Lehrwerke und Unterrichtskonzepte zur Gehörbildung/Hörerziehung (1626-2004-Auswahl)

 

  1. N. Gengenbach, Musica Nova: Sowol Nach der alten Solmisation, als auch newen Bobisation und Bebisation der Jugend so leicht vorzugeben / als zu vor noch nie an Tag kommen; Und begreifft in sich drey Theil:1.Theoreticam...2.Practicam...3.Technologicam... Nicolaus.-Leipzig:Rehefeld, 1626
  2. O. Gibel (ius) ,  Kurtzer / jedoch Gründlicher Bericht von den Vocibus Musicalibus: Darin gehandelt wird von der Musicalischen Syllabication, oder (wie man gemeiniglich redet) von der Solmisation...Bremen:Köhler,1659
  3. J.-J. de Momigny, Le nouveau solfège avec accomagnement de piano dans lequel le phrase est reduit en principes, eingel. und kommentiert von A. Palm, hrsg. v. R. Schmidt, Paris 1808, Repr. Ffm. 1984
  4. S.A. Glover, A Manual of the Nordwich Solfa System, London 1845
  5. A.J.A. Lavignac, Cours complet theoretique et practique de dictèe musicale, Paris u. Brüssel 1882
  6. P.-L. Rougnon,  Cours élémentaire de musique, théorie, devoirs, solfège, dictée musicale, harmonie... Théorie musicale élémentaire accompagnée d'un questionnaire, Paris : E. Gallet, (1898)
  7. R. Johne, Das Musikdiktat, Hildburghausen 1900
  8. B. Selkes, Musikdiktat, Mainz 1901
  9. H. Riemann, Katechismus des Musikdiktats, Leipzig 1889, 2. Auflage als Handbuch des Musikdiktats, ebd. 1904
  10. P. Aubry, A propos de dictée musicale,  Paris, au bureau d'édition de la 'Schola cantorum', 1906
  11. G. Götze, Klassische Stoffe für das Musikdiktat und für Gesangübungen vorgeschrittener Schüler / Berlin-Lichterfelde ca. 1910 Vieweg
  12. A. Danhauser, L. Lemoine, A. Lavignac, Solfège des Solfèges, Vol. 1-32, Paris 1910/13 s.a. Edition 1940
  13. E. Ratez, 100 Lecons Progressives de Solfège, Paris, 1908, Livre 1,2,
  14. A. Holländer, Das Musikdikat, Leipzig 1913
  15. E. Krause, Übungen zum Selbststudium des Musikdiktats und für den Klassenunterricht in Konservatorien und Seminaren, op. 120, Hamburg 1914
  16. F. Rasse, 55 Lecons de Solfège, Paris 1923
  17. N. Gallon, Cent Dictèes Musicales progressives a deux parties, Paris 1924
  18. J.G. Ropartz, Enseignement du Solfège, Vol. 1-3, Paris 1926
  19. J. Prüfer,,,,,,, Das Fingerklavier, in: Friedrich Fröbels Mutter-und Koselieder Leipzig 1927, S. 26
  20. A. Bournonville, 40 Lecons de Solfège, Vol. 1,2, Paris 1929
  21. A. Stier (Hrsg.) Stoffverteilungsplan für den Gesangunterricht in Schulen auf Grund der Tonika-Do-Lehre mit method. Anm. : Im Auftr. d. Tonika-Bundes Hannover [Alte Döhrener Str. 91] : Tonika-Do-Verlag, 1929
  22. J.-B. Pennequin, 20 Lecons de Solfège, Paris 1930
  23. M.-Th. Schmücker, Diktate zur Musikgeschichte, Berlin 1930
  24. G. Dandelot, Cent Dictées Musicales a deux voix, Paris 1930
  25. G. Waldmann, 1080 Diktate zur Musiklehre, Hannover 1931
  26. A. Hundoegger, Übungen zum vomblattsingen : für Schulen, Singgruppen, Chöre und Musikseminare / Agnes Hundoegger. Ergänzt von ihren Schülern und Mitarbeitern Tonika-Do-Verlag, ca. 1934
  27. H. Lemoine, Solfège des solfèges. Nouvelle édition du solfège pour voix de soprano de Henry Lemoine et G. Carulli, augmentée d'un grand nombre de leçons d'auteurs anciens & modernes, choisies et classées par A. Danhauser & L. Lemoine. Classification nouvelle des volumes 1A, 1B, 1C, 2A, 2B, 3A, et 6A avec addition de nombreuses leçons composées ou choisies par Albert Lavignac... Nouveau supplément faisant suite aux solfèges 1A, 1B, 2A, 2B et comprenant 12 leçons de clé de sol, 8 clé de fa et 4 sol et fa par X... 1940
  28. N. Gallon, Cent Dictèes Musicales progressives a trois parties, Paris 1942
  29. N. Gallon, Cinquante Dictèes Musicales progressives a quatre parties, Paris 1948
  30. N. Gallon, 200 Dictèes Musicales progressives a 1 partie, Paris 1949
  31. H. Martens, Das Musikdiktat, Wolfenbüttel 1957
  32. J. Jersild, Laerebog i sofège Kopenhagen 1948-1951, Laerebog i ritmelaesning, ebd. 1951, dt. als Lehrbuch der Gehörbildung 5 Bde., Kopenhagen 1957 (Einführung in die Methode Jersilds s. Christensen )
  33. P. Schenk, Schule des Blattsingens, Leipzig, 1957
  34. H. Martens, 1: Musikdiktat : und musikalisches Schreibwerk in der Schule mit anschliessendem methodisch-didaktischem Lehrgang in: Beitrage zur Schulmusik / Martens-Munnich ; herausgegeben von Wilhelm Drangmeister und Hans Fischer Wolfenbüttel 1957
  35. A. Stier, Methodik der Musikerziehung - Nach den Grundsätzen der Tonika-Do-Lehre, Leipzig 1958
  36. G. Dandelot, Étude du Rythme,  Paris 1963
  37. L.  Edlund, Modus novus, Lehrbuch freitonaler Melodielesung, Stockholm 1963
  38. F. Van der Horst, Maat en Ritme I + II, Amsterdam, 1963
  39. W. Kolneder, Singen, Hören, Schreiben, Bände 1, 2, 3, 4 und 4a jeweils als Lehrheft und als Übungsheft, Mainz 1963-67
  40. A. Fish /N. Lloyd, Fundamentals of Sightsinging and Eartraining Harpers and Row, New York, 1964
  41. R.P. De Lone, Literature and Material for Sightsinging Holt, Rinehart, Winston, New York, 1964
  42. F. Spilka, Hudebni diktat, Prag 1966
  43. M. Neuhäuser, Theorie und Praxis einer ganzheitlichen Musikerziehung in der Grundschule, Frankfurt/Main 1966
  44. N./A. Butterworth, 400 Aural Training Exercises from the masters, London 1966
  45. Z. Kodály, Chor-Schule. Ein Lehrgang musikalischer Erziehung vom ersten Anfang bis zur Konzertreife, 14 Hefte, Bonn 1967
  46. S. Abel-Struth, Musikalische Grundausbildung, Frankfurt 1967  
  47. J. Rueff, 250 Dictèes Musicales progressives a une voix, Paris 1968
  48. R. Löbner, Gehörbildung, Band 1, Diktate Köln 1969
  49. R. Löbner, Gehörbildung, Band 1, Unterrichtsbuch Köln 1969
  50. K. Rüdiger, Einführung in die Chor-Schule von Zoltán Kodály. Zweiter Teil. 100 Grundübungen, Bonn 1969
  51. K. Rüdiger, Einführung in die Chor-Schule von Zoltán Kodály. Erster Teil. Methodisch-Didaktische Anleitungen, Bonn 1969
  52. R. Mackamul, Lehrbuch der Gehörbildung, Bd.1/2, Kassel 1969
  53. V. LinkPoš, LinkSolfeggio Gehörbildung Musikdiktat  Band 1. Diatonik Dur. Wien Eigenverl1970
  54. G. Distler-Brendel, Befähigung zum musikalischen Hören als zentrales Lernziel des Musikunterrichtes. Versuch einer Systematik der Hörerziehung (1970). , in: B. Dopheide(Hrsg.), Hörerziehung, Darmstadt 1977,S. 225
  55. G. Friss, From SO-MI To Folksong. 50 Solmisation-Exercices for 2 voices. Amsterdam 1971
  56. P. Koch, Blattlesen in der Schule - die nü-Methode, Wien Universal-Edition 1972
  57. R.E.Kersey,  Just Fife plus Two. A collection songs progressing from five tones to the full scale, Miami, Florida, USA 1972, (englisch)
  58. R.E Kersey,  Just Fife. A collection of pentatonic songs, Miami, Florida, USA 1972, (englisch)
  59. J. Lequien, R. Casiot, Musidict avec CD, Vol 1a,1b,2a,2b,D2,3a,3b,4a,4b,7a,7b,5a,6a,8a,5i, Paris 1973
  60. L. Edlund , Modus vetus, Sight Singing and Ear-Training in Major/Minor Tonality, Stockholm 1966, Fankfurt a.M. 1974
  61. E. Legany-Hegy, Bach-Beispielsammlung Editio Musica, Budapest, 1974
  62. M. Quistorp, Übungen zur Gehörbildung Heft 1-3, Wiesbaden 1974
  63. K. Finkel, U.Wünnenberg, Musikalische Struktur und graphische Notierung - Hörerziehung bei musikalisch nicht vorgebildeten Schülern der Sekundarstufe, 1975
  64. Chr. Hempel, Gehörbildung. Anleitung und Material für das gemeinsame Üben, Wolfenburg 1976
  65. T. Lindemann, Tonetreffing ok musikkdiktat, Oslo 1977
  66. K.H. Taubert,  Neue Praktik der Gehörbildung Ries und Erler, Berlin, 1977
  67. M. Ulbrich, Tabellen zur Notenschrift, Stuttgart 1978
  68. K.W. Brühl, Materialen zur Hörschulung, Wiesbaden 1978 Kommentar
  69. M.-J. Bourdeaux, 30 Lecons de Solfège Rythmique, , Vol. 1,2,3A,3B,4A,4B,5,6, Paris 1979
  70. M. Rindler (Hrsg.), Schule der Solmisation, Klagenfurth 1980 Kommentar
  71. C.W. Mayer, Der Relative Weg - Die Kodály-Methode im deutschen Musikunterricht, Freiburg 1980, Selbstverlag
  72. H. Haas/Erhard Karkoschka, Neue Musik hören, Rohrdorf 1981
  73. K. Daniel Scipiades,  Kodály in Kindergarten - 50 Lesson Plans, Curriculum, SongCollection, Champaign, IL, USA 1981, englisch
  74. F. Weisbrod, Methoden der Hörerziehung und der Gehörbildung, in: W. Schmidt-Brunner (Hrsg.) Methoden des Musikunterrichts, Frankfurt 1982
  75. J. K. Lasocki, Solfez II, Kraków PWM 1982/1983
  76. K.-J. Kemmelmeier,  R. Nykrin, Spielpläne Musik, Stuttgart 1983, 1984, 1986, 3 Bände
  77. C. Kühn, Gehörbildung im Selbststudium, Kassel 1983
  78. T. Willemze, Theo Kleine algemene muziekleer : tevens inleiding in de solfège : over muziek en muzikaliteit / 1e dr / Spectrum / 1983
  79. W. Kolneder, K.H. Schmitt, Singen nach Noten, Mainz 1985
  80. J.-C. Jollet, Lire Entendre Analyser Vol. 1-7, Paris 1985-1991
  81. S. Busch, Hörtraining 1-3, Jazz, Rock, Pop, mit Kassette, Rottenburg a.N. 1986
  82. M. Dziewulska u.a., Materialy.., Krakòw PWM 1987
  83. W. Kam, T.H. Welvaars Muziektheorie & solfège , 1987
  84. T. Willemze, Prisma algemene muziekleer : tevens inleiding in de solfège / 2e dr / Het Spectrum / 1988
  85. W. Kral / I. Zopf, Gehörbildung I, Wien 1989
  86. T. Verbeek, Solfège aan de basis ; Werkboekje ; 1: Invuloefeningen om hele, halve en kwartnoten in de vierkwartsmaat te leren onderscheiden, en de melodische beweging binnen de terts te leren volgen De Toorts / 1990
  87. J. Scheer-Montag, Musikalische Früherziehung aus der Kinderperspektive, Langenberg 1990, Selbstverlag
  88. B. Haselbach,  R. Nykrin,  H. Regner, (Hrsg.),  Musik und Tanz für Kinder - Musikalische Grundausbildung, Mainz 1990
  89. W. Breuer, Gehörbildung, Für Unterricht und Selbststudium mit 2 Kassetten, Köln 1990
  90. G. Pratt, M. Henson, S. Cargill, Aural Awareness: Principles and Practice, 1990/1998
  91. L. Grandjany, 500 Dictées Graduées, Paris 1991
  92. D. Lefebvre, Méthode Active de Lectures Musicales Enregistrées, Vol. 1-3, Bruxelles 1993
  93. U. Zilkens, Gehörbildung, Übungen zu musikhistorischen Epochen mit zahlreichen Notenbeispielen, Köln 1993
  94. L. Hakker, 106 lichte muziek solfèges en dictees : in het jazz-, pop- en latin-idioom / 2e dr / Panta Rhei , 1993
  95. M. Deimling, Wir singen “so-mi”. Materialien zur elementaren Musikerziehung mit relativer Solmisation, Bd. 1 u. 2, Plön 1993
  96. M. Deimling, Die Gitarre. Materialien zum instrumentalen Orientierungsunterricht und Anfangsunterricht mit relativer Solmisation, Plön 1993
  97. E. Nieland, De methode , 1994
  98. M. Deimling, Das Violoncello. Materialien zum instrumentalen Orientierungsunterricht und Anfangsunterricht mit relativer Solmisation, Plön 1994
  99. W. Buch,  Die Solmisation nach einer chromatischen Tonika-Do-Methode ©1995/99 Onlineversion
  100. Chr. Schauss, H.U. Werner, audite! Gehörbildung und Musikdiktat am PC (Software) 1996
  101. Chr. Reuter, Die auditive Diskrimination von Orchesterinstrumenten, Frankfurt 1996
  102. C. Marinovici, Gehörbildung - aber wie? Nicht rechnen, sondern hören! Ein zielorientierter Lehrgang mit CD 1997
  103. D. Geller, Praktische Intonationslehre für Instrumentalisten und Sänger (Buch/CD), Kassel u.a. 1997
  104. U. Kaiser, Satzlehre - Improvisation - Höranalyse. Ein Lehrgang mit historischen Beispielen, Bd. I/II Kassel 1998
  105. M. Grunenberg, M. Heygster, Handbuch Relative Solmisation, Mainz 1998
  106. F. Fahner, , De klankenkraker : horen en benoemen van intervallen en drieklanken voor beginners, gevorderden en profs Versie 1.0 / Bruna Multimedia / 1998 
  107. E. Pozzoli, Solfeggi parlati e cantati (I, II e III corso), Milano, Ricordi, 1999
  108. Chr. Schäfer, Klangstrasse: Ein Unterrichtswerk für die Musikalische Früherziehung mit Relativer Solmisation, Lehrerkommentar und 2 Schülerhefte, Mainz 1999
  109. B. Enders, T. Weyde, Computerkolleg Musik "Gehörbildung" (CD-ROM-Ausgabe) Schott, Mainz 1999 Kommentare/Beispielseite Bestellung  Handbuch (pdf-Format)
  110. V. Bendig, Elementare Gehörbildung : von den Anfängen bis zur Aufnahmeprüfung an einer Hochschule 234 S.. : Ill.. ; 21 cm + 1 Compact-Disc, 2. überarb. und erw. Aufl.. Essen : Verl. Die Blaue Eule, 2002
  111. F. Sikora, Neue Harmonielehre, Verstehen – Hören – Spielen, Mainz 2003
  112. J. Pöhlert, Das "Ohren-Buch" : "neue" Wege der musikalischen Gehörbildung ; auditives Training & Spielen nach Gehör ; eine Wiederbelebung traditionellen Hörens & von der Notwendigkeit der Umwälzung des heutigen Hör(un)vermögens ; autodidaktischer Lehrgang für Komposition & Improvisation ; [praktischer Lehrgang mit 2 CDs]  164 S. : Ill., graph. Darst., zahlr. Notenbeisp. , 2 CDs (12 cm) Frankfurt/Main : Musikverl. Zimmermann, 2004.
  113. J. Scheele, Hörerziehung am Computer o.J.
  114. F. van der Horst, Maat en rytme. Deel 1,2 Broekmans, Amsterdam o.J.
  115. D. Aqostini, Solfège Rythmique 1, 2, 3 D. Agostini, 16A r.Archereau, 75019 Paris, o.J.
  116. M. Egmond, Van t'blad zingen I + II Broekmans en van Poppel, Amsterdam, o.J.
  117. M. Egmond, 600 Dictees Amsterdam, o.J.
  118. Fédération des Ecoles Genevoises de Musique Solfège 1, 2, 3 Musik Hug, Lausanne
  119. A. Marton, Die Rhythmus-Technik Pan, Zürich
  120. R.D. Levin, Sightsinging and Eartraining through Literature Prentice-Hall, Englewood Cl, New Jersey
  121. R.W. Ottman, Music for Sightsinging Prentice-Hall, Englewood Cliffs, N.Jersey
  122. P. Schenk, Schule der musikalischen Gehörbildung
  123. Poltronieri, Solfeggi Parlati e Cantati voll. I, II e III o.J.
  124. Dacci, Metodo di solfeggio: 1ª 2ª e 3ª parte, o.J.
  125. Delachi, Lezione di solfeggio, o.J.
  126. Gentilucci, Lazzarri, Micheli, 30 Solfeggi Parlati in chiave di sol, o.J.
  127. Lazzari, Solfeggi cantati, o.J.
  128. Oliva, Parascandolo, Rosi, Temi di esame manoscritti per la Licenza di Teoria, Solfeggio e dettato Musicale, o.J.
  129. B. Albrecht, Silbenfibeln für Blockflöte, Violine und Violoncello, Kassel o.J.